Archiv für Mai 2015

5. Juni 2015 Mahnwache für die Aufklärung des Mordes an Burak B.

Freitag 5. Juni 2015 // 15-17 Uhr
Rathaus Neukölln // 12043 Berlin

Vor inzwischen über 3 Jahren wurde Burak B. ermordet und Jamal und Alex lebensgefährlich verletzt. Nach wie vor gibt es keinerlei Ermittlungsergebnisse der Behörden, wir schweigen nicht sondern fragen weiter: „War das Mordmotiv wieder Rassismus“?

Wir laden Euch zu unserer nun wieder monatlich statt findenden Mahnwache diesmal zum Rathaus Neukölln ein.

Solidarität vom Fass – 4. Mai in der Möbel Olfe

für die Initiative für die Aufklärung des Mordes an Burak

Montag 04.05.2015 ab 20 Uhr, Möbel Olf, Reichenberger Str. 177, Kotti, Berlin

ca. 21 Uhr: kurze Vorstellung der Initiative, ab 22 Uhr DJs: maarām (female HipHop), von Raben (Krabat DIY) und Euer Felix (alltime favorites)

Die Burak-Ini engagiert sich seit fast drei Jahren für die Aufklärung eines bislang ungelösten Mordfalls, der sich am 5. April 2012 in Süd-Neukölln ereignete. Ein weißer Mann schoss damals in eine Gruppe von fünf Jugendlichen, alle mit Migrationshintergrund. Zwei wurden lebensgefährlich verletzt, Burak starb noch am Tatort. Vom Mörder fehlt bis heute jede Spur. Wir fordern gezielte Ermittlungen in Richtung eines rassistischen Motivs und einer NSU-Nachahmungstat. Mit mehreren Gedenk-Demos und Mahnwachen, Diskussions-Veranstaltungen, Pressearbeit und der Errichtung eines Gedenkorts versuchen wir die Erinnerung an Burak und die öffentliche Aufmerksamkeit für den Fall wachzuhalten.
Unsere Initiative versteht sich als eine Plattform – in der sowohl Familie und Freundeskreis von Burak, antirassistische Gruppen, politische Künstler_innen, Aktivistinnen und Aktivisten aus verschiedenen Kollektiven und Zusammenhängen in Neukölln, Leute aus der Nachbarschaft, der Opferberatung und der Recherche zu Neonazis – gemeinsam an einen Tisch kommen um aktiv zu werden.
Wir rufen euch zur Solidarität mit der Familie, sowie mit den Freundinnen und Freunden von Burak auf – und das bedeutet an diesem Abend, vorbeizukommen und ordentlich Geld in unsere Kassen zu spülen! Dafür bieten wir gute Musik und kalte Getränke.