Spendenkampagne mit Verlosungsaktionen

Zwischen Buraks Geburtstag und dem Jahrestag des Mordes verlosen wir in drei Runden am 24.2., 17.3. und 7.4. verschiedene Freikarten und Geschenke. Der Gedenkort für Burak Bektaş kann nur realisiert werden, wenn sich genug Menschen finden, die bereit sind, dafür zu spenden. Unterstützt den Gedenkort und mit etwas Glück erhaltet Ihr ein Dankeschön! DANKE! TEŞEKKÜRLER! THANK YOU!

Jetzt spenden: https://www.betterplace.org/p48984



Mehr Infos zum geplanten Gedenkort

Bisher haben wir schon über 25.000 EUR eingenommen. Das ist wundervoll – und wir sagen hiermit Danke! Teşekkürler! Thank You!

Aber leider reicht das noch nicht. Es fehlen noch weitere 25.000 EUR, um den Gedenkort zu finanzieren. Deswegen verlosen wir anlässlich des 5. Jahrestages des Mordes in drei Runden am 24.2., 17.3. und 7.4. verschiedene Freikarten und Geschenke. Dabei gilt: Je eher Ihr spendet, an desto mehr Verlosungsrunden nehmt Ihr teil.

Das wird als Dankeschön an alle, die zwischen dem 14. Februar und 5. April spenden, verlost:

2 × 2 Freikarten Berliner Ensemble 27.2. 19:30 Uhr, Kurt-Tucholsky-Abend
1 × 2 Freikarten Admiralspalast, 28.2. 20 Uhr, Konzert Max Raabe
3 x garantierter Eintritt für je 2 Personen ins Maxim Gorki Theater, 16.3. 20 Uhr, VA zum NSU-Prozess
2 × 2 Freikarten Sophiensaele, 15.4. 18 Uhr, Lucky Trimmer
6 × 2 & 1 × 3 Freikarten für das Museum für Kommunikation Berlin
4 × 2 Freikarten für das Schwule Museum
3 × 2 Freikarten für alle Yorck-Kinos
2 × 2 Freikarten für das Anne Frank Zentrum
2 × 2 Freikarten für das Deutsche Historische Museum
1 × 2 Freikarten für das Kino Krokodil
1 × 2 Freikarten für die Neuköllner Oper
1 × 2 Tagestickets für freien Eintritt in alle Staatlichen Museen Berlins

10 × 1-Monats-Abo junge Welt + aktuelle Ausgabe der Kulturzeitschrift „Melodie & Rhythmus“
10 × 1-Monats-Abo junge Welt + aktuelle Broschüre zur Rosa-Luxemburg-Konferenz
3 × 3-Monats-Abo Jungle World
2 × 6-Monats-Abo Missy Magazine
2 x Jahresabo der iz3w – informationszentrum 3. welt

3 Ausstellungskataloge „Das Ende der Idylle? Hufeisen- und Krugpfuhlsiedlung vor und nach 1933“ vom Museum Neukölln

So geht’s:
Spendet über betterplace:
https://www.betterplace.org/p48984

* Zur Teilnahme brauchen wir Eure Kontaktdaten, damit wir Euch informieren können, falls Ihr etwas gewinnt. Wenn Ihr über betterplace spendet und an der Verlosung teilnehmen wollt, müsst ihr der Weitergabe Eurer Kontaktdaten zustimmen.

… oder direkt auf unser Konto:
Antirassistische Initiative e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE46100205000003039600
BIC BFSWDE33BER
Verwendungszweck: Gedenkort Burak
Spenden sind steuerlich absetzbar.

*Zur Teilnahme brauchen wir Eure Kontaktdaten, damit wir Euch informieren können, falls Ihr etwas gewinnt. Wenn Ihr direkt eine Überweisung auf unser Spendenkonto vornehmt, müsst Ihr im Verwendungszweck zusätzlich Kontaktdaten von Euch angeben.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung unserer Spendenkampagne beim Admiralspalast, Anne Frank Zentrum, Berliner Ensemble, Deutsches Historisches Museum, junge Welt, Jungle World, Kino Krokodil, Maxim Gorki Theater, Missy Magazine, Museum für Kommunikation, Museum Neukölln, Neuköllner Oper, Schwules Museum, Sophiensaele, Staatliche Museen Berlin, Yorck Kinogruppe.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.