Termine & Rückblick

Wir laden euch herzlich ein am

Sonntag, den 05.11.2017 um 14 Uhr zur Einweihung der Gedenktafel des Gedenkort Burak Bektaş an der Rudower Straße Ecke Möwenweg – mehr Informationen.

Sonntag, den 19.11.2017 um 16 Uhr zur Möllner Rede im Exil am 25. Jahrestag des rassistischen Brandanschlags im Hebbel am Ufer (HAU1) Stresemannstr. 29, Berlin.
Bei dem Anschlag wurden die 10jährige Yeliz Arslan, die 14jährige Ayşe Yılmaz und die 51jährige Bahide Arslan ermordet. – Mehr Informationen

Außerdem wollen wir auf den 29.11.2017 zurückblicken. 40 Antifaschist*innen protestierten von 10 Uhr bis 11:30 Uhr bei nasskaltem Wetter für den Gedenkort Burak Bektaş ohne Nazis. Der 29.11. hat für die Nazis eine Bedeutung, da nach einer Sitzung des NPD-Vorstands der Nazi Jürgen Rieger am 29.11.2009 im Krankenhaus Neukölln starb.
Burak Bektaş wurde direkt gegenüber dem Krankenhaus Neukölln ermordet – und der Gedenkort Burak Bektaş ist (natürlich auch) gegenüber dem Krankenhaus Neukölln.
Um 12 Uhr kamen dann auch 5 Nazis für eine halbe Stunde. neues Deutschland / einige Fotos. Im Vorfeld berichteten der Blick nach Rechts und die junge Welt.